Advertisements

A, B, oder C: Glückwünsche zum Welt-Hepatitis-Tag


Manche Dinge haben sich einfach bewährt. Zum Beispiel eine Impfung gegen Hepatitis A & B. Schon 1999 warb die Deutsche AIDS-Hilfe für die kostenfreie Doppelimpfung zum Schutz vor Hepatitis A & B.
1999-Hepatitis-A-und-B-Wir-sind-dagegen-geimpft-MSM-PDF
 Foto: Michael Taubenheim Grafik: Wolfgang Mudra 1999, Deutsche AIDS-Hilfe e.V.

18 Jahre später hat sich an dieser Impfempfehlung kaum etwas geändert – im Gegenteil. Im Vergleich zu den fünf Vorjahren hat sich die Zahl der gemeldeten Hepatits A-Infektionen verdoppelt in Berlin. Aber nicht nur hier, sondern auch in anderen Städten fällt vor allem bei schwulen Männern ein Anstieg der Hepatitis A-Fälle auf.

Kondome helfen kaum – denn Hepatitis A holt man sich beim Rimmen, beim gemeinsamen Nutzen von Dildos oder auch wenn man aus dem gleichen Gleitmitteltopf schöpft.

Also auf zum Arzt und sich gleich die Doppelimpfung holen: A & B in einem Pieks.

Nicht nur mein IWWIT-Kollege André hats getan, sondern auch ich. Und es hat überhaupt nicht weh getan.

Hepatitis B gibts durch kleinste Blutübertragungen: Nach aktuellen Schätzungen der Weltgesundheitsorganisation WHO leben weltweit 257 Millionen Menschen mit Hepatitis B und 71 Millionen mit Hepatitis C.

Bis 2030 sollen diese Infektionen drastisch eingedämmt werden. Auch in Deutschland sind Hunderttausende von chronischer Hepatitis B und C betroffen.

Fotomotiv: iwwit.de

Daher heißt das Motto des heutigen Welt-Hepatitis-Tags:

Hepatitis eliminieren!

Während du dich also für Hepatitis A & B impfen lassen kannst, gibt es für die Hepatitis-C-Infektion leider noch keine Impfung. Aber Kopf hoch – auch sie ist heilbar. Neuste Medikamente lassen eine Hepatitis-C-Infektion in weniger als 12 Wochen heilen.

Den „Schnäppchen-Preis“ von rund 60.000 Euro übernehmen die Krankenkassen.

Blöd nur: Auch nach der Therapie kannst du dich jederzeit erneut mit Hepatits C anstecken – einen Heilung bedeutet also keinen Impfschutz.

Daher: Nutze den Impfschutz von Hepatitis A & B, sprich beim nächsten Besuch deinen Arzt an – und falls du bereits geimpft bist: Prüfe ob dein Impfschutz noch ausreichend ist.

Ich selbst lasse mich zweimal im Jahr auf Hepatits C untersuchen und achte darauf, dass mein Impfschutz vom Hepatits A & B ausreichend ist – du auch?

Ich freue mich auf deine Kommentare, das FOLGEN dieses BLOGS unten rechts. THX.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: